Bild eines Teams der SU Rendsburg

#3 - Effizienzsteigerung durch Behälterrevision

Ganzheitliche Lösungen. Rund um die Behälter.

Erfolgreiche Lösungen - wertvolle Tipps und Hinweise zur Effizienzsteigerung Ihrer Biogasanlage: Wir präsentieren die Sammelreihe „Ideal gelöst - wertvolle Tipps aus dem Biogasalltag“.

Ein sicherer, flexibler und effizienter Biogasanlagenbetrieb hängt eng mit dem Zustand der Behälter und der Speicherung des Biogases zusammen. Nach einigen Jahren in Betrieb müssen Behälter und Gasspeicher revisioniert werden. Dies ist ein idealer Moment, die Behälter ganzheitlich zu modernisieren und so einen wesentlichen Teil der Biogasanlage auf “Zukunft” zu trimmen.

Wir haben für Sie eine breite Palette an Repowering und Revisionsmaßnahmen im Programm:

  • Behälter undicht oder Erneuerung der Beschichtung notwendig?
    Mit dem Revisionssystem von FormProtect® wird Ihr Behälter wieder gasdicht und säurebeständig.
  • Mehr Lagerkapazität benötigt?
    Vertrauen Sie auf das exklusiv bei uns erhältliche Behälterbausystem FormProtect®.
  • Erneuerung des Gasspeichers fällig? Umstellung von einschaligem Speicher auf Doppelmembran bzw. Tragluftdach geplant? Unsere hochwertige und langlebige Tragluftabdeckung ist die ideale Lösung für eine flexible Speicherung von Biogas.
  • Tauchmotorrührwerk anfällig? Durchmischung nicht optimal? Hoher Stromverbrauch beim Rühren? Anspruchsvolle Substrate geplant? Wechseln Sie auf ein Paddelrührwerk! Wir bieten Ihnen die komplette Dienstleistung aus einer Hand.

Tragluftdächer

Bei unserer Lösung ist die Außenhülle eine Wetterschutzhaube aus PVC Folie, welche die innere Gasmembran vor äußeren Einflüssen schützt. Sie ist besonders dafür ausgelegt, hohen Temperaturen zu trotzen und garantiert somit eine höchstmögliche Lebensdauer.

Die Gasspeicherplane ist die bewährte Biolene®, die aus hochwertigen EPDM-Kautschuk gefertigt ist. Das Material hat ebenfalls eine hohe Thermostabilität, ist hoch elastisch und ebenfalls äußerst langlebig.

  • Abluftklappe mit der vermutlich flachsten Kennlinie am Markt -> geringe Druckspitzen und damit geringere Beanspruchung der Wetterschutzfolie
  • Präzise analoge Füllstandsmessung mittels hydrostatischer Füllstandsmessung HsF (hohe Zuverlässigkeit)
  • Gurt-Unterkonstruktion auf Schneelast gerechnet
  • „Komfortable“ Gurt-Konstruktion, durch zusätzliches Netz und weitere „sternförmige“ Gurte
  • Hochwertige Abdichtung mit dritter Folie

Modulares Behälterbausystem

Grundlage der Behälterkonstruktion bilden hochwertige und bewährte PVC-Module. Der Bau eines Behälters mit den säurebeständigen Kunststoffprofilen unterscheidet sich deutlich von den herkömmlichen Bauweisen und ist exklusiv bei der ServiceUnion erhältlich. Die verschiedenen Profile des FormProtect®-Systems werden im Baukastensystem ineinander gesteckt. Das Ergebnis ist ein fester und stabiler Verbund, der Ihnen zahlreiche Vorteile liefert:

  • Im Gegensatz zum konventionellen Behälterbau bleibt die Schalung als Verkleidung bestehen
  • Eine zusätzliche Beschichtung bzw. Imprägnierung der Behälterinnenwand ist nicht erforderlich, da Beton- und Wetterschutz bereits integriert sind
  • Das Formprotect-System besteht aus chemiebeständigen PVC-Elementen, ist absolut gas- und wasserdicht sowie säurebeständig
  • Die Außenwand muss weder gedämmt, noch mit Holz verkleidet oder gestrichen werden
  • Die Isolierung lässt sich leicht montieren und wird einfach zwischen Beton und Außenschalung geschoben

 

TRAS 120 - Wir sind an Ihrer Seite!

Am 21.01.2019 ist die TRAS 120 „Sicherheitstechnische Anforderungen an Biogasanlagen“ der Kommission für Anlagensicherheit im Bundesanzeiger veröffentlicht worden. Dieses Regelwerk sorgt derzeit für viel Unsicherheit bei den Betreibern von Biogasanlagen. Mit der ServiceUnion haben Sie immer einen kompetenten Ansprechpartner in allen Belangen rund um Biogas. Sollten Sie Änderungsbedarf an Ihrer Anlage haben oder eine Beratung wünschen, können wir Ihnen gerne zu den Forderungen der TRAS Lösungen anbieten.